Unser Verein wurde 1978 gegründet und im Vereinsregister eingetragen. 1995 erfolgte die Umbenennung in Flugsportgruppe Lahn-Dill. Der Sitz des Vereins ist Aßlar. Ziel ist die Förderung des Streckensegelfluges im schönen Lahn - Dill Gebiet und in der weiteren Umgebung.
Der Verein ist noch Mitglied im hessischen Luftsportbund, somit auch im hessischen Sportbund und im Deutschen Aeroklub. Willkommen sind alle netten, vereinsfesten Flieger mit Sozialkompetenz, am besten mit einem eigenen Flugzeug. Der Verein unterhält zurzeit kein eigenes Flugzeug, dies kann sich aber bei Interesse schnell ändern. Eine Morane wurde von 1997 bis 2001 gepflegt, ein Bergfalke befand sich von 2003 bis 2005 in unserem Besitz. Der Verein betreibt keinen eigenen Flugplatz. Wir starten dort, wo man uns die Luft lässt. Gelandet wird meistens am selben Ort. In unserem Verein besteht nicht Möglichkeit, den Segelflug von Anfang an zu erlernen. Falls Sie als Flugschüler von Pike auf die schönsten aller Sportarten erlernen möchten, dann informieren Sie sich auf den Internetseiten der Segelflugvereine in unserer Umgebung oder wenden Sie sich an professionelle Flugschulen. Am Boden nehmen wir uns alle nicht ganz so ernst, in der Luft aber steht die Sicherheit an erster Stelle, deshalb fliegen wir auch alle mit FLARM. Unser Jahresbeitrag beträgt 65 €.
Unermüdlicher Ansprechpartner und Vorsitzender des Vereins ist: Steffen Hämmerle 06400 90117.